Das war die pimcore Partner UNconference 2016

pimcore Partner UNconference 2016 in Stockholm - BlackbitVom 27. bis 28. September 2016 fand in Stockholm die zweite pimcore Partner UNconference statt. 50 Vertreter der führenden Digital Agenturen aus dem pimcore Partner-Netzwerk kamen zusammen, um sich sich aus erster Hand über kommende Produktinnovationen zu informieren. Als pimcore Gold Partner durfte natürlich auch Blackbit nicht fehlen.

Auf der Agenda stand die Retrospektive der Neuerungen, die seit der im letzten Jahr angekündigten Version 4 umgesetzt wurden. Außerdem konnten wir einen Blick in die Development Roadmap des Core Teams werfen. Im Business Track stellte pimcore CEO Dietmar Rietsch die Expansionsstrategie und die geplanten Maßnahmen vor. Außerdem gab unsere neue sympathische Partner- und Marketing-Managerin Britany DiCicco Einblicke in ihre Planungen und konnte uns mit den ersten Resultaten ihrer Arbeit begeistern: einer aktualisierten und wesentlich umfangreicheren Entwicklungs-Dokumentation sowie den ersten veröffentlichten Case Studies, unter denen auch unsere Umsetzungen für die Katadyn Group vorgestellt werden.

Der pimcore Spirit: Eine engagierte Community und ein gelebter Open-Source-Gedanke

Ganz im Sinne der UNconference ging es auch im diesen Jahr nicht um Einwegkommunikation oder „Frontalunterricht“ seitens pimcore. Jeder Teilnehmer konnte seine Erfahrungen mit der Community teilen und es gab einen regen Wissensaustausch zwischen den Partnern und dem pimcore Entwickler- und Management-Team. Einen inspirierenden Rahmen hierfür boten 15-minütige Vorträge der Partneragenturen, in denen Best Practices und Case Studies vorgestellt wurden.

Unser Geschäftsführer Stefano Viani fasst seine Eindrücke vom Event wie folgt zusammen: „Die diesjährige pimcore Partner UNconference hat gezeigt, dass sich pimcore als Digital Commerce Framework technisch rasant entwickelt. Bemerkenswert ist, dass die Akzeptanz im Markt und die Professionalität des Partnernetzwerkes und des Management-Teams in der gleichen Geschwindigkeit wächst. Hierfür gibt es drei Gründe: das Management-Team und die Partner brennen für das, was sie tun, der Open-Source-Gedanke wird gelebt und nicht nur propagiert und pimcore adressiert wie kein anderes Produkt die Herausforderungen, mit denen sich die Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalisierung auseinandersetzen müssen.“

Gefällt Ihnen unsere Seite? Dann teilen Sie sie doch mit:

Blackbit - Anett Michael

Anett Michael ist mit einem Master in Medienkommunikation von der TU Chemnitz ausgestattet und bringt als Online-Texterin bei Blackbit auch komplexe Themen auf den Punkt. Mit ihrer zielgruppenorientierten Schreibe verfasst sie suchmaschinenoptimierte Texte für Webseiten und Online-Shops und kümmert sich um die Social Media Aktivitäten der Blackbit-Kunden. Auch in ihrer Freizeit hält sie gern alle Bälle in der Luft – denn ihre Leidenschaft ist das Jonglieren. Kreative Auszeiten nimmt sie sich dazu gern beim Geocaching und Klettern.