Blackbit beim HubSpot EMEA Developer Day

Blackbit beim HubSpot EMEA Developer Day

Am 7. November 2017 trafen sich 28 Entwickler und HubSpot COS-Nutzer aus allen Ecken Europas zum ersten EMEA Developer Day in Dublin. Unsere Frontend-Entwicklerin Marileen Stamer war mit dabei, um brandneue HubSpot-Funktionen zu testen und sich über Best Practices auszutauschen.

Aktuelles HubSpot-Wissen für smarte Web-Lösungen

In den Räumlichkeiten des DubSpot (European HubSpot Office in Dublin) standen im Rahmen des EMEA Developer Days spannende Vorträge und Diskussionen rund um das HubSpot COS auf dem Programm. HubSpot-Mitarbeiter und Gastreferenten zeigten unter anderem, wie man mithilfe der HubSpot Markup Language (HubL) oder datenbankgesteuert über die HubDB Web-Inhalte gekonnt in Szene setzt.

In einem Workshop konnte sich unsere Entwicklerin außerdem mit dem brandneuen Design-Manager vertraut machen und diesen ausgiebig testen. „Das Event war eine super Gelegenheit, neue Features auszuprobieren und sich direkt mit den Produktexperten und anderen Entwicklern auszutauschen. Ich habe viele interessante Anregungen mitgenommen, die ich jetzt auch in unsere HubSpot-Projekte einbringen werde", so Marileen Stamer. Gesagt, getan: Für die ersten Blackbit-Kunden ist der neue HubSpot Design-Manager bereits im Einsatz. 

Gefällt Ihnen unsere Seite? Dann teilen Sie sie doch mit:

Blackbit - Anett Michael

Anett Michael ist mit einem Master in Medienkommunikation von der TU Chemnitz ausgestattet und bringt als Online-Texterin bei Blackbit auch komplexe Themen auf den Punkt. Mit ihrer zielgruppenorientierten Schreibe verfasst sie suchmaschinenoptimierte Texte für Webseiten und Online-Shops und kümmert sich um die Social Media Aktivitäten der Blackbit-Kunden. Auch in ihrer Freizeit hält sie gern alle Bälle in der Luft – denn ihre Leidenschaft ist das Jonglieren. Kreative Auszeiten nimmt sie sich dazu gern beim Geocaching und Klettern.